Erfolgsfaktor Themenabende
Mai 6, 2019
Show all

Warum das Gesamtkonzept so wichtig ist

 

Eine Branche im Umbruch: Fehlende Sozialverträglichkeit der Arbeitszeiten, Preiskampf, Fachkräftemangel - der wirtschaftliche Druck auf Gastronomie und Hotellerie ist enorm. Steigende Lohn- und Energiekosten stellen die Branche vor weitere Herausforderungen.

Längst genügt es nicht mehr, eine bodenständige Mahlzeit wohltemperiert an den Tisch zu bringen, um Kundenbindung zu erzeugen.

Mehr denn je muss heute das Gesamtkonzept stimmen.

Gästeerwartungen sollten nicht nur erkannt, sondern erfüllt und möglichst sogar übertroffen werden. Das bedeutet ganz konkret: Essen sollte für den Gast Erlebnis sein!

Hier sind bei Gastronomen und Hoteliers nicht nur Einfallsreichtum, sondern kulinarische Kenntnisse, soziale Kompetenzen und viel Kreativität gefragt. Denn der Kunde mag nicht nur das, was er bereits kennt. Er will überrascht werden, Neues erleben und manchmal auch dazulernen.

Der Gast wünscht sich beim Essen eine angenehme Atmosphäre. Hier spielt das Servicepersonal eine wichtige Rolle. Der Kunde will unterhalten werden, zu seinem Gericht oder Getränk die passende Geschichte hören, sich entspannen. Deshalb sind motivierte Mitarbeiter so wichtig.

Denn ein zufriedenes Servicepersonal sorgt auch für glückliche (Stamm-)Gäste.

Und damit für eine gewinnbringende Gästebindung!